Christoph Brückner (Foto: © Christoph Brückner)

Oberhausen. Am Samstag spielt um 17 Uhr ein besonderer Gast an der “SommerOrgel” der Christuskirche (Nohlstraße 2-4, 46045 Oberhausen): Christoph Brückner, bundesweit als “Popstar an der Orgel” gefeiert, präsentiert ein buntes Programm aus Eigenkompositionen und Improvisationen.

Brückner ist ein Ausnahmemusiker aus der Nähe von Frankfurt, der sich an verschiedenen Instrumenten einen Namen gemacht hat und in vielen Musikstilen zu Hause ist. Zahlreiche Kompositionen und CD-Einspielungen zeugen von seinem Schaffen ebenso wie bildende Kunst. Im Konzert begegnen sich auf humorvolle Weise Barockkomponist Heinrich Schütz und Elton John ebenso wie bekannte Kirchenlieder mit Tango, Ragtime und Gospel. Vielfältig engagiert sich der Musiker auch für den Frieden in der Welt und hat dazu einige Überraschungen im Gepäck. Der Eintritt zum 30minütigen Konzert ist frei, anschließend trifft man sich im Pop-up-Biergarten vor der Kirche.

Konzertreihe:
Bereits im dritten Jahr lädt Kantor Danny Neumann namhafte OrganistInnen von nah und fern ein, kurze und vor allem kurzweilige Konzerte in der Christuskirche zu spielen. Während der Sommerferien präsentiert sich immer samstags um 17 Uhr ein ungewöhnliches Konzertformat von 30min Dauer mit Live-Übertragung auf die Großleinwand. Der Eintritt ist jeweils frei, anschließend gibt es einen Biergarten vor der Kirche.

Beitrag drucken
Anzeigen