Elisabeth Harhuis (100) freut sich über die Glückwünsche von Bürgermeister Thomas Kerkhoff (Foto: Stadt Bocholt)

Bocholt. Persönliche Glückwünsche von Bürgermeister Thomas Kerkhoff nahm jetzt die Bocholter Bürgerin Elisabeth Harhuis entgegen. Sie feiert am Sonntag ihren 100. Geburtstag.

“Zu diesem stolzen Alter darf ich Ihnen sehr herzlich gratulieren im Namen der Stadt Bocholt, aber auch im Namen vom Ministerpräsidenten des Landes Norhein-Westfalen, Herrn Wüst, und im Namen des Landrats Dr. Zwicker – für die mache ich heute den Postboten´”, so Kerkhoff. Auch ein Gratulationsschreiben des Bundespräsidenten aus Berlin sei gekommen, berichteten Familienanghörige.

Elisabeth Harhuis wurde 1922 in Dingden geboren und baute mit ihrem Ehemann in “Ober”-Lankern (Bocholt), direkt an der Ortsgrenze zu Hamminkeln, ein Haus. Sie blieb ihrem Wohnort treu und ist zeit ihres Lebens fest verwurzelt in der Lankerner Nachbarschaft, die ihr am Geburtstag ein Ständchen brachte. Die Seniorin backt und kocht noch heute leidenschaftlich gerne, hält sich mit Zeitungslesen auf dem Laufenden und geht täglich spazieren.

19 Bürgerinnen und Bürger über 100

Derzeit leben in Bocholt 19 Bürgerinnen und Bürger, die das stolze Lebensalter von 100 Jahren erreicht haben. Die älteste in Bocholt lebende Bürgerin ist 105 Jahre alt.

Beitrag drucken
Anzeigen