(Foto: privat)

Emmerich am Rhein. Erstmals fand ein Fußballcamp beim FC Fortuna Elten 1910 e.V. statt. “Die Resonanz ist gut gewesen”, erklärte Maren Schürder-Arntzen, die Sozialwartin des Vereins. Das Camp fand an zwei Tagen statt und die Teilnehmer mit Handicaps wurden rundum versorgt. Frühstück, Mittagessen und Abend – Grillen war angesagt.

Die Teilnahme war für alle 20 Personen kostenlos, da das Land NRW mit einem Inklusionscheck das Camp unterstützt hat. Es gab nicht nur reines Fußballtraining. Es wurden auch vor Ort Ponyreiten und Spiele angeboten. Samstagabend hat man bei toller Musik der ‘Hot Red Devils’ noch zusammen gesessen.

So war es rundum ein gelungenes Fußballcamp. “Es wird wohl ein zweites Mal dieses Camp statt finden”, war der eindeutige Tenor der Veranstalter.

Beitrag drucken
Anzeigen