(Foto: Krefelder Rennclub)

Krefeld. Die Meteorologen kündigen für die kommende Woche große Hitze an, der Mittsommer dürfte dann mit all seiner Kraft zu spüren sein. Was bietet sich da nicht besser an, als auf der Krefelder Stadtwald-Rennbahn am Freitag, 22. Juli, einen After Work-Renntag zu besuchen. Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr, der erste Start erfolgt um 16 Uhr.

Rennclub-Präsident Jan A. Schreurs: „Wir laden unsere Freunde des schnellen Vollbluts ganz herzlich zu einem „come together“ nach einem arbeitsreichen Tag auf unsere wunderschöne Rennbahn im Stadtwald bei freiem Eintritt und freiem Parken ein. Im Musik-Pavillon wird ein DJ zusätzlich zu den Rennen für Stimmung sorgen, mit kühlen Drinks und Bratwürsten vom Grill lässt sich darüber hinaus das anstehende Wochenende mit dem Besuch eines Freitagabend-Renntages perfekt einläuten.“

Geplant sind sieben Rennen, nach dem Nennungsergebnis ist auch ziemlich sicher, dass ein Rennen als „Wettchance des Tages“ mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 Euro in der Viererwette im Programm stehen wird. Da das Hauptereignis der Karte, ein mit 7.000 dotierter Ausgleich III über die Sprintstrecke von 1300 Meter, mit zwölf Nennungen ein sehr gutes Nennungsergebnis erreichte, wird die „Wettchance“ womöglich sogar in dieser Prüfung gelaufen. Zehn Starter sind die Voraussetzung, damit ein Rennen mit einer Viererwette ausgetragen werden kann.

Die genaueren sportlichen Details zu diesem After Work-Renntag folgen Mitte nächster Woche nach der finalen Starterangabe.

Freitag, 22. Juli: After-Work-Renntag im Stadtwald
Erster Start 16 Uhr – Freier Eintritt

Beitrag drucken
Anzeigen