(Foto: © Stadt Hattingen)

Hattingen/Ruhr. Ausflüge zum Kemnader See ein großer Erfolg

Leinen los und auf zur See: Das war in den vergangenen Wochen auch für rund 200 Hattinger Seniorinnen und Senioren angesagt. Das städtische Seniorenbüro organisierte gleich drei Ausflüge zum nahegelegenen Kemnader Stausee. „Das Angebot war schnell ausgebucht und wurde sehr gut von den Teilnehmenden aufgenommen. Wir freuen uns, dass wir in lockerer Atmosphäre Kontakt zu den Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt aufnehmen konnten“, sagt Tanja Meis vom Seniorenbüro. Neben zwei Runden auf dem Stausee standen Kaffee, Kuchen und Musik auf der Tagesordnung.

Auch die Hattinger Seniorin Ingrid Dörr ist von dem Freizeitangebot begeistert. „Ich finde es schön, dass die Stadt diese Fahrten anbietet. Es ist so wichtig, dass wir nach den langen Corona-Einschränkungen wieder etwas unternehmen können.“ Auch das Team des Seniorenbüros denkt bereits über eine Wiederholung nach. „Die durchweg positiven Resonanzen der Teilnehmenden zeigen, dass solche Angebote wichtig und wertvoll sind, um die älteren Menschen in unserer Stadt zu erreichen“, so Tanja Meis.

Beitrag drucken
Anzeigen