Abschluss der Theaterferienspiele „Westerfilde on Stage“ im Ferienprogramm (Foto: privat/© Stadt Dortmund)

Dortmund. Die Ferienspiele im Stadtbezirk Mengede sind in vollem Gange. In den kommenden vier Wochen finden Kinder und Jugendliche noch vielfältige Angebote für Spiel, Sport und Abenteuer.

Am Montag, 11. Juli hat die dritte Woche im HOT-Mengede begonnen. In der Aktionswoche für Kinder von 6  bis 12 Jahren geht es jeweils von 15 bis 18 Uhr um Märchen von A wie Aschenputtel bis Z wie Zwerg Nase. Die Kinder tauchen in die Welt der Märchen ein, erstellen eigene Märchenwelten und führen kleine Märchenszenen beim Schlossfest auf. Am Freitag, 15. Juli endet die Aktionswoche mit einem großen Schlossfest (15 bis 19 Uhr). Kontakt: HoT (Haus der offenen Tür), Burgring 33, 44359 Dortmund, Tel. (0231) 33 30 08, hot-mengede.net.

Gleichzeitig startet auch die Jugendfreizeitstätte Nette – Smile (Dörwerstraße 36) ihr Ferienprogramm. Von Montag, 11. Juli bis Freitag, 22. Juli gibt es von 16 bis 19 Uhr auf dem Spielplatz Friedrich-Naumann-Straße 2 tolle Angebote, darunter Fahrzeuge, Ballspiele und vieles mehr im Geräteverleih. Schwerpunkt in der ersten Woche ist das Schmieden.

Von Montag, 18. Juli bis Freitag, 22. Juli steht auf dem Spielplatz das Thema Graffiti auf der Tagesordnung. Gemeinsam mit den Ferienspielbesucher*innen soll der Spielcontainer neu gestaltet werden.

Lust auf den Skaterpark im Hansemannpark? Ab Montag, 25. Juli bis einschließlich Freitag, 5. August bietet das Team aus dem Smile „Feuer, Tanz und Film“. Dabei entwickeln die Teilnehmenden neue Moves und vielleicht sogar eine Tanz- und Feuershow. Alternativ kann man im Social Media-Team Videos von der Show gestalten. Die Besucher*innen können sich kostenlos Skateboards ausleihen und mit den Profis neue Trick lernen. Auch hier gibt es ein Graffiti-Angebot: Der Skate-Container braucht ein neues Design. (Jugendfreizeitstätte Smile, smile@jfs-nette.de, www.jfs-nette.de).

Die Emscherfalken starten auf Hof Emscherauen in ihre Ferienwoche. Unter dem Motto „Werde in einer Woche zum Umwelt-Held!“ bieten die Emscherfalken vom 18. bis 22. Juli eine Kompaktwoche mit einem Workshop zum Upcycling, der Holzwerkstatt, einem Ausflugstag, vielen Bewegungsspielen oder Schwimmen. Wer ein eigenes Fahrrad hat, kann es gerne mitbringen. Es gibt aber auch Leihfahrräder vor Ort. Auf dem Hof wird gemeinsam gekocht. (Täglich 10 bis 16 Uhr, Rittershoferstraße 170, Castrop-Rauxel, emscher-falken@gmx.de; www.emscher-falken.de).

Unter dem Titel: „#raus und was erleben“ steigt die PSG Gender Bildungsstätte JaM ins Programm ein. Vom 18. Juli bis 6. August starten die JaMer*innen ihr dreiwöchiges Erlebnisprogramm. Die Besucher*innen können sich an der Auswahl der Angebote beteiligen und mitbestimmen. Neben Kreativ- und Kunstprojekten stehen auch Bewegungsspiele, Ausflüge und in der letzten Woche das Pfadfinder*innen-Lager auf dem Eventkalender. Thema der Abschlusswoche ist „Feuer“! Mit dem Verein Feuerpädagogik e.V. können die Besucher*innen Feuer-Jonglage, Feuerspucken und den richtigen Umgang mit dem Element Feuer und seine Faszination erleben. Mit der Ferien-Abschlussparty mit Übernachtung geht am Samstagmorgen (6.8.) ein langer Sommer voller Spiel, Sport und Abenteuer zu Ende.

Anmeldung ab Montag, 18. Juli direkt vor Ort anmelden. Weitere Infos: PSG Gender Bildungsstätte JaM, Rigwinstraße 29, Tel. (0231) 33 72 31, Psg-jam@dokom.net, Pfadfinderinnen-paderborn.de, Instagram

Beitrag drucken
Anzeigen