Verabschieden Dirk Löffler (mitte): René Schubert, David Marten, Heiko Breidenbach, Holger Kirchmann, Thorsten Winking, MElanie Sander (von l. nach r.) (Foto: Feuerwehr)

Ratingen. Nach sieben Jahren verlässt Dirk Löffler den Ratinger Rettungsdienst und widmet sich neuen beruflichen Herausforderungen abseits des “Blaulichtmilieus”. Anlässlich seiner letzten Dienstschicht auf dem “Florian Ratingen 5-Rettungswagen-1” ließen es sich Kolleginnen und Kollegen des Deutschen Roten Kreuzes, OV Ratingen, sowie der Feuerwehr Ratingen nicht nehmen, ihn persönlich zu verabschieden.

“Dirk Löffler hat als Leiter des Rettungsdienstes beim DRK sorgfältig und umsichtig dazu beigetragen, dass die Einsatzfahrzeuge der Interims-Rettungswache Breitscheid zuverlässig von qualifiziertem Personal besetzt wurden”, würdigt René Schubert, Leiter der Feuerwehr, das Engagement.

Sein Nachfolger beim DRK wird Herr Thorsten Winking, der auch langjähriger Mitarbeiter des DRK ist und den Ratinger Rettungsdienst gut kennt. “Wir wünschen ihm viel Erfolg!” (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen