Brandeinsatz (Foto: Feuerwehr)

Alpen. In der Nacht zum Montag wurde die Einheit Alpen um 03:22 Uhr mit dem Einsatzstichwort “Gras-/Stroh-/Gestrüppbrand” zur Fürst-Bentheim-Straße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte ein Feuerschein erkundet werden, woraufhin umgehend auf einen Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr Alpen erhöht wurde.

Im Bereich der Sekundarschule brannte ein Baucontainer in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz nahm zur Brandbekämpfung ein C-Rohr vor. Um benachbarte Container zu schützen, setzte ein weiterer Trupp ebenfalls ein C-Rohr zur Riegelstellung ein. Um eine Verrauchung ausschließen zu können, wurde ein zweiter Container gewaltsam geöffnet.

Noch während der Löscharbeiten erreichte die Leistelle in Wesel ein weiterer Notruf. Im Bereich der Parkflächen an der Haagstraße stand ein Kleinwagen in Vollbrand. Die Brandbekämpfung wurde mittels C-Rohr durchgeführt und die umliegenden Grünflächen ausreichend benetzt.

An beiden Einsatzstellen wurde zur abschließenden Kontrolle eine Wärmebildkamera eingesetzt. Die Wehrleute konnten gegen 05:30 Uhr an ihre Standorte zurückkehren. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen