Ahaus. 26,4 kWp sorgen für die Energiegewinnung – Speicher folgt

Die Stadt Ahaus möchte alle geeigneten Dachflächen größerer städtischer Gebäude mit Photovoltaik ausstatten, um die so gewonnene Energie im Gebäude selber zu nutzen. Speicher sollen dafür sorgen, dass das auch außerhalb sonniger Phasen möglich ist.

Im Video zeigt Alfred Terglane von der Stadtverwaltung, wie es auf dem Dach des Ahauser Friedhofgebäudes aussieht und was die Anlage kann und bald können wird.

Beitrag drucken
Anzeigen