Hinten v.l.: Volker Thierfeld, Vorsitzender der ASG Duisburg - Dr. Susanne Kaufmann, Mitglied des Vorstandes der ASG Duisburg - Helmut Groschl, Mitglied des Vorstandes der ASG Duisburg - Barbara Schleußer, stellv. Vorsitzende der ASG Duisburg – und vorne: Serdar Bozkurt und Ingrid Rehwinkel, stellv. Vorsitzende der ASG Duisburg (Foto: privat)

Duisburg. Die SPD-Arbeitsgemeinschaft Gesundheit ehrt einen langjährigen Mitstreiter

Auf ihrer Jahreshauptversammlung wählte die ASG Serdar Bozkurt zu ihrem Ehrenvorsitzenden. Serdar Bozkurt gehört zu den Mitbegründern der ASG und war viele Jahre stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft.

„Serdar Bozkurt hat damit einen Beitrag für Demokratie und soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft geleistet“, heißt es im Text der Ehrenurkunde, die die Mitglieder des ASG-Vorstandes Serdar Bozkurt überreichten und sich für dessen außerordentliches Engagement bedankten.

Der Ehrenvorsitz der ASG ist nicht die erste Ehrung: 2015 erhielt Serdar Bozkurt aus der Hand der damaligen NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft den Verdienstorden des Landes NRW für seine Verdienste um die Integration von Migrantinnen und Migranten.

Beitrag drucken
Anzeigen