Symbolfoto

Xanten. Samstag, 16.07.2022, 22:22 Uhr – Ein am späten Samstagabend im Rhein gemeldeter Hund führte zu einer Alarmierung der Löchgruppen Wardt und Lüttingen.

Kurz vor Eintreffen der ersten Kräfte konnte die Leitstelle jedoch Entwarnung geben. Der Hund konnte sich aus eigener Kraft an das Ufer des Rheins retten. Der Einsatz der Feuerwehr konnte somit abgebrochen werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen