Die Bewässerungssäcke für Straßenbäume sind in Meerbusch längst stadtbildprägend. Mit Sponsorenaufdruck sind sie auch als Werbemittel attraktiv (Foto: Stadt Meerbusch)

Meerbusch. Die Stadt Meerbusch sucht wieder Sponsoren, die Bewässerungssäcke für heimische Straßenbäume spenden möchten. Auf die Säcke wird neben dem Stadtlogo das Firmenzeichen des Spenders aufgedruckt. So hat die Spende einen sehr guten Werbeeffekt. Bis jetzt sind die Stadtwerke Meerbusch, die Sparkasse Neuss, der Osterather Malerbetrieb „Optimaler“, der Büdericher Optiker Bodewig und der Lank-Latumer Immobilienmakler Guido Biegel als Sponsoren dabei.

Rund 1300 grüne Baumsäcke sind im Stadtgebiet inzwischen im Einsatz. Sie werden von Stadtgärtnern und Anwohnern gefüllt. Die menschliche Hilfe ist dringend erforderlich, denn auch im Sommer 2022 sind die Niederschlagsmengen wieder viel zu gering. Ältere Bäume verkraften die Hitzebedingungen noch recht gut, die jüngeren, noch nicht so tief verwurzelten Exemplare brauchen aber längst wieder Wasser von Menschenhand. “Wir befinden uns wieder einmal mitten in einer Dürreperiode. Ich danke allen, die uns tatkräftig unterstützen”, sagt Michael Betsch, als Fachbereichsleiter für die Meerbuscher Grünflächen verantwortlich. Das Interesse der Meerbuscherinnen und Meerbuscher, sich um einen Straßenbaum vor der eigenen Haustür zu kümmern, ist erfahrungsgemäß riesig. Die Säcke sind jeden Sommer im Handumdrehen vergriffen. Aktuell sind im Rathaus nur noch einige wenige Restexemplare zu haben, neue sind dringend nötig.

Der Bewässerungssack aus dicker PE-Folie, der rund 60 Liter fasst, versorgt die Bäume tröpfchenweise mit Wasser. Das wertvolle Nass versickert langsam und durchfeuchtet das Erdreich gleichmäßig und effektiv bis an die Wurzeln des Baumes – besser als zum Beispiel bei der Bewässerung mit Schlauch oder Eimer.

Wer neue Säcke spenden und auf diese Weise effektiv werben möchte, kann sich direkt an den Fachbereich Grünflächen der Stadtverwaltung wenden, die Fachleute kümmern sich dann schnellst möglich um Bestellung und Aufdruck. Ansprechpartner sind Michael Betsch (02150 / 916-189, michael.betsch@meerbusch.de) und die stellvertretende Bereichsleiterin Anna Hardenberg (02159/ 916-190, anna.hardenberg@meerbusch.de).

Beitrag drucken
Anzeigen