Die Unfallstelle auf der Ulfkotter Straße (Foto: Polizei)

Gelsenkirchen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Ulfkotter Straße in Hassel wurden am Samstagabend, 16. Juli 2022, drei Menschen verletzt. Gegen 20.25 Uhr fuhr ein 40 Jahre alter Gelsenkirchener mit seinem Auto über die Ulfkotter Straße in Richtung Essen. Gleichzeitig kam eine 60-Jährige mit ihrem Fahrzeug aus der Straße “Storchnest” auf die Ulfkotter Straße gefahren. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, das Fahrzeug des 40-Jährigen geriet in den Gegenverkehr, wo er eine Ampel umfuhr.

Der Gelsenkirchener blieb unverletzt, sein 31 Jahre alter Beifahrer wurde leicht verletzt, verzichtete aber auf eine ärztliche Behandlung. Die 60-jährige Gelsenkirchenerin sowie ihr 73 Jahre alter Beifahrer wurden beide schwer verletzt und kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Ulfkotter Straße in beide Richtungen gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen