(Foto: Feuerwehr)

Xanten. Dienstag, 19.07.2022, 19:56 Uhr: Die anhaltende Hitzewelle rief am heutigen Dienstagabend abermals die Feuerwehr auf den Plan. Im Bereich des Piestweges im Ortsteil Xanten-Wardt war aus ungeklärter Ursache ein abgeerntetes Feld, auf einer Fläche von ca. 30m x 20m, in Brand geraten.

Bereits auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchsäule im betroffenen Bereich sichtbar. Unmittelbar wurden zwei D-Rohre (50l/min) sowie ein C-Rohr (100l/min) zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die Löschmaßnahmen zeigten schnelle Wirkung, sodass eine Ausbreitung sowie ein Übergreifen auf benachbarte Felder verhindert werden konnte.

Unterstützt wurden die Einsatzkräfte von zwei Landwirten, die mit ihren Traktoren den betroffenen Bereich mit Grubbern bearbeiteten. Der Einsatz war nach ca. 1,5h beendet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen