Der Polo blieb auf dem Dach liegen (Foto: Polizei)

Geldern. Mit nur leichten Verletzungen kam ein 21-jähriger Autofahrer aus Issum am Montag (18. Juli 2022) davon, nachdem sein PKW bei einem Verkehrsunfall auf dem Dach gelandet war.

Der junge Mann befuhr gegen 14:20 Uhr mit seinem VW Polo die Krefelder Straße in Richtung Geldern, als er aus bislang unklarer Ursache mit einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Hyundai Geländewagen kollidierte. Durch den Aufprall drehte sich der VW und blieb quer auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Ein entgegenkommender Kia Picanto, mit dem ein 63-Jähriger aus Geldern unterwegs war, wurde durch den Polo und dessen umherfliegende Trümmerteile beschädigt.

Der 21-jährige VW-Fahrer konnte selbst aus seinem Wagen klettern. Er verletzte sich leicht und wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Für die Unfallaufnahme und um den VW zu bergen, musste die Krefelder Straße bis 16:00 Uhr gesperrt werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen