(Foto: privat)

Brüggen. Am 17.07. 2022 stand für den CDU-Ortsverband Brüggen wieder die alljährliche Fahrradtour mit anschließendem Sommerfest auf dem Programm. Bei herrlichem Wetter trafen sich mittags bereits knapp 40 Mitglieder zur Fahrradtour. Abends kamen viele Weitere, um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.

Für die Radtour gab es diesmal eine besondere Strecke zu erkunden: Die Mitglieder Bernd und Mariola Offermanns stellten ihre Burgrunde vor, welche mittlerweile auch in und um Brüggen herum ausgeschildert ist. So ging es auf 42 km von Bracht startend durch den Brachter Wald über die holländische Seite nach Brüggen, weiter nach Born und schließlich wieder zurück nach Bracht.

Am Abend wurden die vielen Teilnehmer der Tour und des Sommerfestes durch Erich und Maria Lehnen mit leckersten Köstlichkeiten in ihrer Brachter Mühle versorgt. Die Mitglieder waren, wie auch schon die letzten Male, begeistert von den kulinarischen Fähigkeiten des Bäckerpaares. Bei kühlen Getränken gab es einen kurzweiligen Abend mit vielen guten Gesprächen.

Besonders haben sich die Anwesenden über den Besuch ihres Landtagsabgeordneten und neuen NRW-Finanzministers Marcus Optendrenk gefreut. Besonders betonte er, dass er auch weiterhin für die Menschen vor Ort da sein möchte und sich durch das neue Amt am Umgang mit seiner Person nichts ändern solle. Die CDU Brüggen wünscht viel Erfolg und eine glückliche Hand für diese große Aufgabe!

Das Sommerfest in der Brachter Mühle nahm die CDU-Ratsfraktion zum Anlass eine kleine Spende zu überreichen. So überreichte der Vorsitzende Günter Wynen im Namen der Ratsmitglieder einen Scheck über 200€ an den Brachter Mühlenverein, welcher sich aktuell um die Erneuerung der Flügel auf der Mühle kümmert und sich um den Erhalt unseres Wahrzeichens in Bracht bemüht.

Beitrag drucken
Anzeigen