Elektrobus (Foto: GRÜNE Kreistagsfraktion Wesel)

Kreis Wesel. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Nachricht, dass zukünftig die ersten Elektrobusse im Kreis Wesel rollen. Auch durch die Fördermittel des Bundes können somit schon 2023 die ersten 18 Busse durch die NIAG ins Netz integriert werden und somit klimafreundlich im ÖPNV unterwegs sein. Hintergrund ist eine gemeinsame Antragsinitiative mit der CDU, die man Ende letzten Jahres im Kreistag beschlossen hatte.

Hierzu erklärt Hubert Kück, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Weseler Kreistag: „Der Kreis Wesel als Aufgabenträger für den nicht schienengebundenen ÖPNV ist durch den Nahverkehrsplan auch für die Busverbindungen im Kreisgebiet verantwortlich. Mit den bestellten 30 Elektrobussen durch die NIAG kommt der Kreis seiner Verantwortung nach, nun auch die nötigen Verkehrsleistungen klimapolitisch auf die Straße zu bringen.”

So sei unbestritten, dass die Nutzung fossiler Brennstoffe einen nicht unerheblichen Anteil an der Veränderung des Klimas hat. Die Auswirkungen des Klimawandels spüre man ja gerade wieder einmal bei den Temperaturen. Daher sei nach Ansicht Kücks “wir als Politik geradezu gezwungen, unseren Beitrag im Rahmen der Möglichkeiten zur Minderung der Nutzung von fossilen Brennstoffen zu leisten. Wir haben deshalb gemeinsam mit der CDU die Initiative ergriffen und Ende letzten Jahres die Kreisverwaltung beauftragt, bis 2030 durch die Verkehrsunternehmen sicherzustellen, dass nur noch CO2-freie Verkehrsmittel im Kreis Wesel eingesetzt werden. Gleichzeitig hat der Kreistag entschieden, bis 2025 die Emissionen des ÖPNV um 25% zu reduzieren.”

Mit dieser Form der Decarbonisierung sorge man dafür, dass diese Ziele auch erreicht werden und Zug um Zug die veraltete Dieselbusflotte der NIAG gegen klimafreundliche Elektrobusse ausgetauscht wird. “2023 machen wir mit den 18 E-Bussen den Anfang. Diese Maßnahmen begrüßen wir als GRÜNE Kreistagsfraktion ausdrücklich und sind froh, dass unserer Initiative rasch umgesetzt wird“, erklärt Kück erfreut.

Beitrag drucken
Anzeigen