Symbolbild Polizei

Duisburg/Tönisvorst. Auf dem Parkplatz eines Krankenhauses am Kreuzacker in Bergheim sind am Montagnachmittag (25. Juli, gegen 14:40 Uhr) Schüsse gefallen. Nach derzeitigen Erkenntnisstand tötete ein 54-jähriger Mann aus Tönisvorst zuerst seine Ehefrau (47) und dann sich selbst.

Die Frau, die in dem Duisburger Krankenhaus gearbeitet hat, soll sich kürzlich von ihrem Mann getrennt haben. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen