Die Kinder lernen Blumen und Blüten, mit den Augen der Bienen zu sehen (Foto: © Stadt MG)

Mönchengladbach. Bienen sehen anders als wir Menschen. Sie können zum Beispiel nach oben, unten und zu den Seiten gleichzeitig sehen. Auch Farben nehmen sie anders wahr – und haben ein besonderes Faible für Blau und Gelb. Außerdem erkennen Bienen die Schwingungen des Lichts und nutzen diese zur Orientierung. In zwei Kursen der Volkshochschule lernen Kinder und Jugendliche nun, durch die Augen der Bienen zu sehen. Sie gehen rund um das Museum Abteiberg auf die Suche nach blühenden Pflanzen und fangen in Zeichnungen ein, was Bienen sehen: zum Beispiel Bienengrau und Bienenpurpur oder die Muster der verschiedenen Blüten.

 

SCHWINDENDES LICHT – Bienenfarben sehen
2. bis 5. August

6 bis 10-Jährige: 11 bis 14 Uhr / 32 Euro (Ermäßigung 16 Euro)
ab 11 Jahren: 14 bis 17 Uhr / 48 Euro (Ermäßigung 24 Euro)

Anmeldung: service.museum-abteiberg.de / 02161 252636 / robert@museum-abteiberg.de

Beitrag drucken
Anzeigen