(Foto: privat)

Essen. Mit der Neuverpflichtung von Simeon Louma am Dienstag, steht der Kader des Oberligsten FC Kray für die Saison 2022/2023

Der 21-jährige Simeon Louma, der auf der Linksverteidigerposition zu Hause ist, hat gerade sein erstes Seniorenjahr in der Oberliga hinter sich. Für den TV Jahn Hiesfeld absolvierte er in der abgelaufenen Spielzeit insgesamt 31 Partien und war als Stammspieler maßgeblich am sportlichen Klassenerhalt der Veilchen beteiligt. In der Jugend wurde Simeon bei Rot Weiss Essen ausgebildet, absolvierte er 18 Spiele für die U17-Bundesligamannschaft von RWE, ehe es ihn im Sommer 2019 zu Arminia Klosterhardt zog, von wo aus er zur U19 des MSV Duisburg wechselte.

„Mit der Verpflichtung von Simeon sind unsere Kaderplanung abgeschlossen“, so Rudi Zedi, sportlicher Leiter unseres FC Kray. „Wir hatten noch genau auf der Position des linken Verteidigers Bedarf und Simeon passt mit seinen Fähigkeiten genau in unser Anforderungsprofil. Sicher werden wir weiter die Augen und Ohren offen halten, doch geplant ist ein weiterer Neuzugang erst einmal nicht.“

Beitrag drucken
Anzeigen