Die examinierte Krankenpflegerin und ausgebildete Pflegetrainerin Sigrid Schulz-Rohrbach leitet den kostenlosen Kurs für pflegende Angehörige im Krankenhaus Bethanien Moers (Foto: privat)

Moers. Kostenfreies Kursangebot im Krankenhaus Bethanien startet im September

Es ist eine große Herausforderung, einem Menschen, der zunehmend seine Orientierung verliert, Zuwendung und den richtigen Halt zu geben. Angehörige mit Demenz zu Hause zu pflegen stellt eine besondere Aufgabe für alle beteiligten Familienmitglieder dar.

Ab Mittwoch, 7. September 2021, startet ein spezieller Kurs, der Menschen bei der heimischen Pflege demenziell erkrankter Angehöriger unterstützen möchte in der Bethanien Akademie Moers (Bethanienstraße 21, Haus R). Der von der erfahrenen Krankenschwester und Pflegetrainerin Sigrid Schulz-Rohrbach geleitete Kurs ist für alle Teilnehmer:innen kostenlos. Der Kurs findet an drei Nachmittagen jeweils am Mittwoch von 16.00 bis 19.30 Uhr (7., 14. und 21. September) statt.

Angesprochen sind Menschen, die Rat und Unterstützung bei der Pflege eines Familienangehörigen brauchen, aber auch alle Angehörige, die sich frühzeitig über Demenz informieren möchten. Der Kurs vermittelt Grundlagen, um alltägliche Situationen besser zu verstehen und so den Umgang mit demenziell veränderten Menschen zu meistern. Eine zweite Gelegenheit, an dem Kurs teilzunehmen, haben Interessierte Mitte November.

 

ANMELDUNG
Um Anmeldung bei Pflegetrainerin Sigrid Schulz-Rohrbach unter Tel. +49 (0) 2841 200-2455 oder per Mail an: sigrid.schulz-rohrbach@bethanienmoers.de wird gebeten.

Beitrag drucken
Anzeigen