Boss Capone (Foto: © Boss Capone )

Sonsbeck. Es ist so weit, am 06.08.2022 findet nach zwei Jahren Pausen endlich wieder das Rock am Dick in Sonsbeck statt. Das Tagesfestival präsentiert acht Bands, die das Beste aus Punk, Rock, Reggae und Ska Beats auf die Rock-am-Dick-Wiese bringen. Dazu das Goodboy Soundsystem zum Aufwärmen und gratis Bier und Wasser zum Abkühlen.

Bereits zum 17ten Mal ist das Orga-Team mit insgesamt 10 Mitgliedern gegen Anfang des Jahres in die Planung gegangen und trotz 19-jähriger Erfahrung war die Planung dieses Jahr aufgrund von vielen Corona-Nachwirkungen eine kleine Herausforderung.

(Foto: Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck e.V.)

Doch schon bei der ersten Terminankündigung für das Veranstaltungsdatum war die Vorfreude auf den Social-Media-Kanälen spürbar und das Orga-Team voller Motivation. Zum Start des Vorverkaufs wurden erstmalig 200 vergünstigte Early-Bird Tickets angeboten, welche bereits nach 24h ausverkauft waren. Insgesamt werden dieses Jahr 800 Tickets angeboten, womit sich das Ticketkontingent von insgesamt 999 Tickets aus den Vorjahren verkleinert hat. Zwar war Rock am Dick die letzten Jahre immer ausverkauft, aber es wurde für dieses Jahr beschlossen, das Tagesfestival etwas kleiner aufzuziehen, um dadurch vor allem Stress an der Theke zu sparen. Denn es helfen jedes Jahr um die 70 ehrenamtlicher Helfer:innen mit, um das Low-Budget Festival überhaupt erst zu ermöglich und diese sollen ebenfalls eine gute Zeit haben. Eine zweite Veränderung betrifft das Bier. Freibier gehört zu Rock am Dick einfach dazu und dabei bleibt es, aber das Bier wird dieses Jahr erstmals frisch gezapft angeboten. Eingefleischte Rock am Dick Besucher:innen werden dabei vielleicht das alte absolut perfektionierte Thekensystem vermissen, bei welchem Kisten voller Flaschenbier in Rekordzeit geöffnet und umgefüllt wurden, aber der Genuss eines frisch gezapften Biers wird sicherlich schnell darüber hinwegtrösten.

Tickets gibt es dieses Jahr erstmalig nur Online unter Rock-am-dick.de. Sollte das Festival nicht ausverkauft sein, wie es die Jahre zuvor der Fall war, wird eine Abendkasse eingerichtet.

Corona

Rock am Dick findet unter Berücksichtigung der zu dem Zeitpunkt aktuellen Hygiene- und Abstands-Regelungen statt. Stand heute (22.06.2022) bedeutet dies, dass weder Impf- oder Genesenenzertifikate kontrolliert werden, oder Corona-Testnachweise für den Besuch des Festivals notwendig sind. Auch eine Pflicht zum Tragen von medizinischen oder FFP2 Masken, sowie Mindestabstände sind – stand heute –nicht vorgesehen.

Eventuelle Einlassregeln, die auf die tagesaktuelle Lage reagieren.

Bands

Auch dieses Jahr wird auf der Rock am Dick Bühne wieder eine Spanne über verschiedene Musikrichtungen geboten. Von Ska über Horrorpunk wird so einiges geboten werden. Headliner dieses Jahr sind The Crimson Ghosts aus Köln, die ihren Horrorpunk mit einer spektakulären Show darbieten und bereits zum dritten Mal bei Rock am Dick auftreten werden.

Der Butterwegge (Foto: © Der Butterwegge)

Bereits Solo bei unserer Benefiz Bonanza letztes Jahr ist Butterwegge aufgetreten und dieses Jahr dann endlich auch auf der Rock am Dick Bühne mit Band. Die Zwei Mädels und drei Jungs bringen eine ordentliche Portion Punkrock und immer wieder frische Ausflüge in Reggae- und Skabeats. Dazu deutschsprachige Texte, die mal politisch intelligent, mal trivial süffisant unterhalten oder aufwühlen.

Die Band Black Orchid aus Xanten sind bereits 2018 bei Rock am Dick aufgetreten und sorgen auch dieses Jahr wieder für eine ordentliche Portion Rock.

Ebenfalls aus Xanten und dieses Jahr zum ersten Mal dabei sind The Janitors. Die Jungs versorgen uns mit einer feinen Mischung aus Ska, Reggae und Punkrock – direkt aus der Nachbarschaft. Still rumstehen und zusehen? Keine Chance, denn The Janitors zeichnen sich live durch enorme Spielfreude und ein tanzbares Programm aus.

Auch zum ersten Mal sind Sinnfrei aus Düsseldorf dabei. Die sechs schaffen einen ganz eigenen musikalischen Spagat aus Punk-, Offbeat- und Rock’n’Roll-Elementen, gepaart mit eingängigen Bläsersätzen und Gesangsmelodien, die jedes Tanzbein höher schwingen lassen.

Mit gleich zwei Sets wird Max Pohl die Besucher:innen bei Rock am Dick durch den Abend begleiten. Für sein Soloprojekt lässt er die Verstärker stehen und hängt sich die akustische Gitarre um. Stilistisch geht es von Outlaw Country, Folk bis hin zu Punkrocksongs.

Leider mussten The Schabernacks ihren Auftritt bei Rock am Dick absagen. Der freie Platz im Line Up wird von Boss Capone gefüllt, der gemeinsam mit The Janitors als Support auftreten wird. Eine Absolute Premiere wird dort also stattfinden und man darf definitiv gespannt sein. Boss Capone ist bereits vom Rock am Dick 2015 bekannt und außerdem als Sänger der Band The Upsessions unterwegs. Und als wäre das nicht genug wird Boss Capone auch noch ein kurzes DJ-Set über das Soundsystem von Goodboy Soundsystem spielen.

Goodboy Soundsystem wird bereits zu Beginn als Warming Up alle Besucher:innen mit starken Klängen aus Reggae, Dub, Rocksteady, Soul und Ska versorgen.

 

Was?

Rock am Dick 2022

 

Wann?

Samstag, den 06.08.2022
Einlass ab 16 Uhr

 

Wo?

Heideweg 20
74665 Sonsbeck

 

Bands

The Crimson Ghosts
Butterwegge
Boss Capone & The Janitors
Sinnfrei
Black Orchid
The Janitors
Max Pohl
Goodboy Soundsystem
DJ Boss Capone

 

Veranstalter

Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck e.V.
(ALKO SBK)

 

Tickets

Nur Online: Rock-am-dick.de

VVK: -Ausverkauft-
Regulär: 28 €
Abendkasse: 35€ (falls Tickets übrigbleiben)

Beitrag drucken
Anzeigen