(Foto: privat)

Duisburg/Kamp-Lintfort. Bewerbungen für 2023 möglich

23 motivierte Nachwuchsbankkaufleute haben am 1. August 2022 die Ausbildung bei der Sparkasse Duisburg begonnen. Zwei von Ihnen nutzen zudem die Chance, parallel zur Ausbildung das Duale Studium an der Sparkassen-Hochschule für Finanzwirtschaft und Management in Bonn zu absolvieren. Die neuen Auszubildenden wurden zu Beginn der drei Start-Tage vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Bonn im Hause der Sparkasse begrüßt.

In den folgenden zweieinhalb bzw. drei Jahren lernen die Berufsstarter alles, was sie für ihre Zukunft als Mitarbeitende der Sparkasse Duisburg benötigen. Die Ausbildung erfolgt vorrangig im flächendeckenden Geschäftsstellennetz der Sparkasse Duisburg. Eine wertvolle Unterstützung für den Einsatz im Kundenverkehr erhalten die Azubis durch zahlreiche ausbildungsbegleitende Maßnahmen, wie beispielsweise kundenorientierte Seminare, praxisnaher interner Unterricht und diverse Fachbereichseinsätze.

Die 23 neuen Azubis sind: Dogan Acet, Dila Art, Viviane Belke, Tom Bonnes, Selin Calik, Lara Dahlmann, Folke Fröhlich, Yash Fardin Gomes, Joana Jantschke, Dewin Kahraman, Justin Klatt, Mirza Kocak, Larissa Langier, Celina Münchau, Tristan Neuhaus, Melike Özen, Berkay Özgan, Melissa Okan, Jacqueline Schmitz, Soumiga Sivaramalingam, Ahmed Haroun Souissi, Can-Mert Vatansever, Marcel Joel Wassyl

Auch für das kommende Jahr bietet die Sparkasse Duisburg wieder Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau und zum Dualen Studium an. Bewerbungen werden online unter www.sparkasse-duisburg.de (Ihre Sparkasse/Karriere bei der Sparkasse/Ausbildung) entgegengenommen.

Beitrag drucken
Anzeigen