(Foto: FILMLICHTER GmbH)

Dormagen. Vom 18. August bis 21. August 2022

Nach zwei schweren Jahren für die gesamte Veranstaltungsbranche, ist es in diesem Jahr nun wieder mehr oder weniger ohne Einschränkungen möglich, eine Kinoveranstaltung in größerem Rahmen durchzuführen. Für uns ist es sicher ein Vorteil, daß wir in dieser großartigen Location Open-Air spielen können, denn an der frischen Luft können die Menschen Kunst und Kultur immer noch unbeschwerter genießen. Nun hoffen wir auf weiterhin sommerliches Wetter, sind da aber mehr als optimistisch“, sagt Verena Aimée Oefler, Initiatorin der Zonser Kinonächte.

Zusammen mit Guido Schenk, 2. Vorsitzender der Initiative Dormagen, setzt Oefler auch in diesem Jahr auf den bewährten Mix großer aktueller Kinofilme. Für alle 4 Filme gibt es noch Tickets. Top Gun Maverick ist sehr gefragt und wird einen ganz besonderen Abschluß-Sonntag bieten, denn der Erfolgsfilm bewegt eine ganze Generation von Kinogängern. „Die Zonser Kinonächte wären dennoch in solch schwierigen Zeiten nicht möglich ohne unsere treuen Kooperationspartner und Sponsoren. Wir bedanken uns schon jetzt sehr herzlich bei der evd energieversorgung dormagen, die bisher bei allen unseren Kinoevents als Hauptsponsor aufgetreten ist. Desweiteren danken wir der coeo Group, der Hans Brandenburg GmbH, der Sparkasse Neuss, der Initiative Dormagen, der SWD Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen und der Stadt Dormagen für ihre Unterstützung. Auch in diesem Jahr sind wir wieder ein Teil des Programms des Rheinischen Kultursommers (www.rheinischer-kultursommer.de) und bedanken uns ebenfalls sehr für den Support.”

Natürlich ist auch wieder für Speis und Trank gesorgt. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, etwas eher zu kommen, es sich bequem zu machen, die Aussicht der wunderschönen Freilichtbühne zu genießen und etwas zu essen und zu trinken. Mit Unterstützung der SWD Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen kann auch in diesem Jahr wieder kostenfreies Parken auf der Wiese vor der Freilichtbühne gewährleistet werden.

An vier Sommerabenden werden auf der Freilichtbühne Zons, Wiesenstraße, 41541 Dormagen, wieder vier Kinohits auf der großen Leinwand gezeigt:

Glück auf einer Skala von 1 bis 10: Donnerstag, 18. August

Komödie

Louis ist 58 Jahre alt, Junggeselle und zudem ein ziemlich gestresster Bestattungsunternehmer. Eines Tages überfährt er auf der Straße den Fahrradkurier Igor, doch der nimmt ihm den Unfall nicht übel. Igor hat eine zerebrale Lähmung und liefert mit seinem Fahrrad Ökogemüse aus. Nach dem Unfall sucht er die Nähe zu Louis, der davon zuerst gar nicht begeistert ist. Als sich Igor dann in seinem Leichenwagen versteckt, begeben sie sich zusammen auf eine abenteuerliche und emotionale Reise nach Südfrankreich.

Regie: Alexandre Jollien, Bernard Campan

Mit: Bernard Campan, Alexandre Jollien, Tiphaine Daviot, Julie-Anne Roth,

La Castou, Marie Benati, Marilyne Canto, Anne-Valerie Payet

 

DIE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT – LEICHT GEKÜRZT: Freitag, 19. August

Komödie

Aliens stoßen auf die Raumsonde Voyager, die von der NASA im Jahr 1971 ins All geschickt wurde. An Bord der Voyager befindet sich ein Datenträger mit einem Film, in dem der Forscher Dr. Gerhard Friedle die Geschichte der Menschheit neu nacherzählt. Es stellt sich heraus, dass die Geschichte anders ablief, als den meisten Menschen bekannt ist. Die Aliens sind irritiert von der Verhaltensweise der Menschen und tun ihr Bestes, diese von der Ausbreitung im All abzuhalten.

Regie: Erik Haffner

Mit: Christoph Maria Herbst, Alexander Schubert, Holger Stockhaus, Bastian Pastewka, Carolin Kebekus, Axel Prahl, Rick Kavanian, Ulrich Tukur, Jeanette Hain, Kostja Ullmann, Christian Tramitz

 

MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS: Samstag, 20. August

Animationsfilm – Abenteuer -Komödie

Der zwölfjährige Gru träumt davon, der größte Super-Bösewicht der Welt zu werden. Dazu bekommt er die Unterstützung der gelben Minions, die ihn als würdigen Anführer auserkoren haben. Als er davon Wind bekommt, dass bei der Schurkentruppe, die Fiesen 6, ein Platz frei wird, bewirbt er sich auf diese Stelle.

Doch legt er sich plötzlich mit ihnen an und er wird kurzerhand entführt.

Sein Plan läuft somit völlig aus dem Ruder.

Regie: Kyle Balda, Brad Ableson

 

TOP GUN MAVERICK: Sonntag, 21. August

Actionfilm

Seit mehr als 30 Jahren ist Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise) als Top-Pilot für die Navy im Einsatz. Als furchtloser Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus und drückt sich vor der Beförderung, die ihn auf den Boden verbannen würde. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Auszubildenden für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, „Goose“. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen, denn die Sondermission wird von allen, die für diesen Einsatz auserwählt werden, das ultimative Opfer fordern.

Regie: Joseph Kosinski

Mit: Tom Cruise, Miles Teller, Jennifer Connelly, Jon Hamm,

Glen Powell, Lewis Pullman, Monica Barbarro

 

Einlass auf das Vorgelände der Freilichtbühne ist ab 19:30 Uhr, in den Zuschauerraum ab 20:00 Uhr. Filmbeginn: gegen 21:00 Uhr

Tickets zum Preis von 14,00€ und weitere Informationen zu den 3. ZONSER KINONÄCHTEN finden Sie auf www.zonser-kinonaechte.de und Facebook.com/zonserkinonaechte.

Es wird Tickets an der Abendkasse geben, soweit der Film im VVK-System nicht vorher als „ausverkauft“ markiert wurde.

Beitrag drucken
Anzeigen