Genießen den gelungenen Start des 18. Kammermusikfestes Kloster Kamp, Freifrau Jeannette von der Leyen und Frank Rattmann (Foto: privat)

Kamp-Lintfort. Am 3. August fand das Eröffnungskonzert der 18. Kammermusikfestes Kloster Kamp vor ca. 180 begeisterten Gästen statt. Das Publikum konnte beim Eröffnungskonzert der Stadtwerke Kamp-Lintfort die künstlerische Darbietung international anerkannter Musikerinnen und Musiker genießen.

Das Programm bot an diesem Abend Kammermusik von Richard Strauss, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms. Die Künstlerische Leitung lag wie üblich in den bewährten Händen der Gründer dieses einzigartigen Festivals, dem Cellisten-Ehepaar Katharina Apel und Alexander Hülshoff.

„Das Kammermusikfest Kloster Kamp bietet auch in diesem Jahr mit Wellings Depot wieder eine ganz neue Veranstaltungsstätte. Wir unterstützen das Festival seit nunmehr 11 Jahren und ich freue mich sehr, dass unser Eröffnungskonzert hier in Kamp-Lintfort in diesem Jahr erstmals im ehemaligen Pferdestall des Schirrhofs stattfindet“, erläutert Frank Rattmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kamp-Lintfort GmbH.

Auch dem Publikum schien der neue Veranstaltungsort für das 18. Kammermusikfest zu gefallen. Organisatorin Jeannette Freifrau von der Leyen freute sich jedenfalls über eine ausverkaufte Eröffnungsveranstaltung.

Beitrag drucken
Anzeigen