Die Netzwerkpartner von „Leverkusen bewegt“ präsentieren den Bewegungskalender und freuen sich auf viele Besucher beim Sommerfest (Foto: © Stadt Leverkusen)

Leverkusen. Zusammen in Bewegung bleiben

Am 12. August von 9.30-12.30 Uhr ist es wieder soweit: Unter dem Motto „Bewegt im Alter“ lädt das Netzwerk „Leverkusen bewegt“ zu einem großen Sommerfest auf die Kurt-Rieß-Anlage des TSV-Bayer 04 ein. Ziel ist es, Seniorinnen und Senioren zu motivieren, mehr Bewegung in ihren Alltag zu bringen, aber auch Begegnungen und soziales Miteinander zu ermöglichen, das gerade in Zeiten von Corona für viele ältere Menschen kaum oder nur sehr eingeschränkt möglich war.

„Leverkusen bewegt“ ist ein offener Zusammenschluss von Anbietern der Altenhilfe und des Sports aus Leverkusen. Mit dabei sind unter anderem der TSV Bayer 04, Bayer 04 Leverkusen, Boule-Trainer, die Pflegeselbsthilfe Leverkusen, Caritasverband Leverkusen, DRK OV Bergisch Neukirchen, ASB Geschäftsstelle Leverkusen, Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland, sowie der Fachbereich Soziales der Stadt Leverkusen. Koordiniert wird das Netzwerk von den Alexianern Köln GmbH.

Bei hoffentlich schönem Wetter wartet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf die Besucherinnen und Besucher. Es gibt es verschiedene Mitmach-Übungen, angeleitet von Trainerinnen und Trainern. Alle Übungen sind auch für Besucherinnen und Besucher mit körperlichen Einschränkungen geeignet und stammen aus dem eigens entwickelten Bewegungskalender, den es bei der Veranstaltung kostenfrei zum Mitnehmen gibt. Der Tischkalender lässt sich aufstellen und zeigt anhand von Bildern und kurzen Beschreibungen, wie die Übungen – zum Aufwärmen, für die Ausdauer, zur Mobilisation sowie Kraft- und Dehnungsübungen – ausgeführt werden sollten.Der Karate-Verein Yamabiko führt Gymnastikübungen und im Anschluss eine Karate-Einheit vor – auch hier sind Neugierige zum Mitmachen eingeladen. Und wer sich einmal an Übungen auf dem Mini-Trampolin versuchen möchte, kann auch dies unter kundiger Anleitung ausprobieren.

Bei einer Rallye u.a. mit Tests zur Alltagsfitness und verschiedenen Quizfragen kommen Körper und Geist in Bewegung. Auch ein „Polizei-Quiz“ zum Thema Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist dabei. Auf die besten drei Quizteilnehmer warten Preise bei der Siegehrung auf der Bühne.

Außerdem können sich Seniorinnen und Senioren über Angebote zum Thema Bewegung und zur offenen Seniorenarbeit in Leverkusen an verschiedenen Ständen informieren:

  • Yamabiko Leverkusen e.V. Karate Verein
  • Pronova BKK
  • TSV Bayer 04
  • VGS e.V. Gesundheitssport und Sporttherapie
  • Pflegeberatung Stadt Leverkusen
  • DRK OV Bergisch Neukirchen
  • ASB
  • Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln
  • Bayer04 Leverkusen
  • Netzwerk „Leverkusen bewegt“
  • AWO

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt – bei kostenfreier Suppe und erfrischenden Getränken bleibt genug Zeit zum Ausruhen und einem gemeinsamen Plausch.

Weitere Informationen zum Netzwerk und zum Bewegungskalender gibt es auch im Internet unter https://www.leverkusen-bewegt.de

Beitrag drucken
Anzeigen