(Foto: VfL Bochum 1848)

Bochum. Was für ein Auftakt der Kooperation mit dem neuen Ausrüster Mizuno: Der VfL Bochum 1848 bedankt sich bei seinen Fans für eine unglaubliche Nachfrage hinsichtlich der neuen VfL-Trikots. Bereits in den ersten vier Verkaufswochen wurden fast 6.000 Trikots von Mizuno an die blau-weiße Anhängerschaft verkauft. Ein neuer Top-Wert für den VfL. Der bisherige Rekord lag im Vergleichszeitraum bei knapp 3.200 Trikots im Vorjahr.

Mit dieser hohen Nachfrage wurden sämtliche Erwartungen, die der VfL im Oktober 2021 hatte, als die neuen Trikots für die erste Charge zum Verkaufsstart bestellt werden mussten, übertroffen. Nach dem feststehenden Klassenerhalt wurde direkt eine weitere Charge bestellt und auf eine zweite Erstligasaison in Folge angepasst. Die Trikots werden aus produktionstechnischen Gründen in mehreren Chargen geliefert, heißt: zu Saisonbeginn, im Herbst und an Weihnachten.

Leider ist die erste Charge aufgrund der hohen Nachfrage fast ausverkauft. Allerdings erhalten wir die nächste Lieferung bereits Mitte September 2022. In Kooperation mit dem neuen Ausrüster Mizuno versucht der VfL, sämtliche Trikots schnellstmöglich wieder in den Verkauf zu bringen, aber aufgrund der weltweiten Lieferkettenproblematik ist eine Beschleunigung des Prozesses sehr schwierig und daher auch kein exakter Liefertermin bestimmbar. Der VfL bittet um Verständnis.

Beitrag drucken
Anzeigen