(Foto: Polizei)

Velbert. Am späten Donnerstagabend, 04. August 2022, wurde ein 28-jähriger Heiligenhauser bei einem Zusammenstoß im Kreisverkehr Güterstraße / Bahnhofstraße in Velbert verletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Gegen 23:20 Uhr befuhr ein 23-jähriger Velberter mit seinem 3er BMW Coupé die Güterstraße in Richtung Bahnhofstraße. In Höhe des dortigen Kreisverkehrs missachtete er nach eigenen Angaben einen Honda Jazz eines 28-Jährigen, welcher ihm vorausfuhr und verkehrsbedingt am Kreisverkehr anhielt.

Der Velberter fuhr mit seinem BMW ungebremst auf den an der Einmündung zum Kreisverkehr stehenden Honda Jazz auf und schob diesen durch die Wucht des Aufpralls auf die begrünte Mittelinsel, wo dieser zum Stillstand kam.

Der 28-Jährige wurde verletzt und nach einer medizinischen Erstversorgung durch die hinzugezogenen Rettungskräfte zur weiteren ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige blieb nach eigenen Angaben unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf mindestens 17.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreisverkehr gesperrt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen