(Foto: Feuerwehr Bochum)
Anzeige

Bochum. Heute Vormittag um 9:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Wohnung an der Laerfeldstraße im Stadtteil Bochum-Laer gerufen. Ein junger Königspython war aus dem Terrarium entwischt und hatte sich hinter einem Schrank versteckt. Die ungiftige, nur ca. 30 cm lange Würgeschlange, wurde wieder eingefangen und dem Besitzer unverletzt übergeben.

4 Mitarbeiter waren ca. 30 Minuten vor Ort im Einsatz. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen