Bürgermeisterin Sabine Anemüller (links) eröffnete die Partie. Ihr gegenüber steht der 81-jährige Gründer und Ehrenvorsitzende der Schachabteilung des SV Blau-Weiß Concordia Viersen, Paul Küllertz (Foto: Stadt Viersen)
Anzeige

Viersen. Noch bis Oktober 2022 können Interessierte zweimal im Monat open-air auf dem Rathausmarkt Schach spielen. Die Schachabteilung des SV Blau-Weiß Concordia Viersen hat ein begehbares Schachbrett installiert. Bürgermeisterin Sabine Anemüller führte jetzt zur Eröffnung den allerersten Zug aus. Dazu wählte sie die Spielfigur eines Bauern aus.

Jeden zweiten Mittwoch sind alle herzlich eingeladen, die Spielsteine auf dem Gartenschachbrett zu bewegen und den gegnerischen König schachmatt zu setzen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der nächste Termin ist der 17. August 2022. Gespielt wird jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Beitrag drucken
Anzeigen