Die Leiterin der Stadtbibliothek Claudia Schmidt (l.) und die Vorsitzende des Fördervereins Susanne Stephan-Gellrich (r.) präsentieren vor dem Eingang der Bibliothek eine der neu angeschafften Fahrradtaschen (Foto: privat)
Anzeige

Dormagen. Seit 20 Jahren ist der Förderverein der Stadtbibliothek Dormagen e.V. als Unterstützer und Förderer der Stadtbibliothek in Dormagen aktiv. Zum Jubiläum blickt der Verein nicht nur auf vergangene Erfolge, sondern vor allem in die Zukunft.

„Als sich 2002 einige Kundinnen und Kunden zusammengefunden haben, um den Förderverein zu gründen, ging es vor allem darum, in einer finanziell schwierigen Situation die Kulturförderung aufrechtzuerhalten, daraus hat sich eine echte Erfolgsgeschichte entwickelt“, sagt Claudia Schmidt, Leiterin der Stadtbibliothek.

So konnte der Verein durch das Engagement der Mitglieder und die finanzielle Unterstützung zahlreicher Institutionen und Firmen immer wieder Projekte anstoßen, die über das Regelangebot der Bibliothek hinausgehen. Im Jahr 2019 beispielsweise wurde das Projekt „bookbike nrw“ durchgeführt. Bei diesem fuhren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek mit einem mit Büchern bestückten Lastenfahrrad Spielplätze und Parkanlagen an, um dann vor Ort Outdoor-Leseecken für Kinder und Jugendliche einzurichten.

Auch in Krisensituationen ist der Verein immer wieder aktiv. In diesem Jahr – wie auch im Jahr 2015 – unterstützte der Verein die Stadtbibliothek schnell und unbürokratisch mit der Bereitstellung von Büchern und Medien für die geflüchteten syrischen und ukrainischen Kinder und Jugendlichen.

Im Jubiläumsjahr 2022 möchte der Verein nun einige neue Projekte anstoßen. Unter anderem ist ein Fahrrad-Lieferservice in Planung.

„Viele Menschen möchten gerne den Service der Bibliothek nutzen, sind aber nicht mehr so mobil“, sagt Susanne Stephan-Gellrich, Vorsitzende des Fördervereins. „Deshalb haben wir vier große Fahrradtaschen angeschafft, mit denen einmal im Monat Bestellungen ausgeliefert werden können. Dafür suchen wir aktuell noch Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler. Wir freuen uns über alle, die unsere Arbeit unterstützen möchten“, fügt Stephan-Gellrich hinzu.

Weitere Informationen zum Förderverein der Stadtbibliothek gibt es telefonisch unter 02133 257 212, per E-Mail an bib@stadt-dormagen.de oder im Internet unter www.stadtbibliothek-dormagen.de.

Beitrag drucken
Anzeigen