v.l. Daris Urbanczyk, Martin Gondermann, Selina Pilz, Hannah Heier, Nico Hoffmann, Katrin Kollenbach, Thomas Weyers und Rüdiger Kretschmer (Foto: privat)
Anzeige

Moers. Nach dreijähriger Ausbildung halten Selina Pilz, Hannah Heier und Nico Hoffmann jetzt ihre Examensurkunde in den Händen. Selina hat eine Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistentin gemacht, Hannah und Nico sind frisch gebackene Operationstechnische Assistenten. Die praktische Ausbildung fand im St. Josef Krankenhaus statt, der theoretische Unterricht am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Düsseldorf.

Operationstechnische Assistenten bereiten Patienten auf die Operation vor, assistieren, in dem sie zum Beispiel Instrumente reichen und kümmern sich um den Patienten zum Beispiel im Aufwachraum. Ein anästhesietechnischer Assistent hilft den Patienten auf die Narkose vorzubereiten, sorgt dafür, dass ausreichend Narkosemittel zur Verfügung stehen und hat während der Operation die Lebensfunktionen im Blick.

Thomas Weyers, Pflegedirektor am St. Josef Krankenhaus, beglückwünscht  die jungen Leute gemeinsam mit Darius Urbanczyk, Martin Gondermann, Katrin Kollenbach und Rüdiger Kretschmer, die die Auszubildenden während der vergangenen 3 Jahre begleitet haben und als direkte Ansprechpartner zur Verfügung standen.

Beitrag drucken
Anzeigen