(Foto: RWO)
Anzeige

Oberhausen/Gelsenkirchen. Am Samstag, 3. September, empfängt Rot-Weiß Oberhausen die U23 des FC Schalke 04 zum vierten Heimspiel der Saison im Stadion Niederrhein.

Ausgangslage

Die Mannschaft von Mike Terranova will nach der 1:5-Pleite in Rödinghausen wieder zurück in die Erfolgsspur. Im Stadion Niederrhein herrschen dafür die besten Voraussetzungen: Alle drei Heimspiele in dieser Saison konnte man gewinnen.

Mit der Zweitvertretung des FC Schalke 04 kommt der aktuelle Tabellenzehnte an die Lindnerstraße. Die Königsblauen konnten ihre ersten beiden Partien gewinnen, sind aber seit vier Spielen ohne Sieg.

Statistik

Die Bilanz von Mike Terranova gegen den FC Schalke 04 ist beeindruckend: In sieben Partien verlor der Cheftrainer kein einziges Mal. Fünf Partien gewann Terranova, zwei endeten Unentschieden.

Michael Wentzel feierte am vergangenen Wochenende sein Debüt im Trikot der Kleeblätter. Der Neuzugang feierte somit seinen 57. Einsatz in der Regionalliga West.

Wetter

Für das Heimspiel werden 25 Grad erwartet, dabei soll es trocken bleiben.

Der Schiedsrichter

Geleitet wird die Partie gegen den FC Schalke 04 von Felix Weller. Der Neunkirchener wird dabei von Lukas Sauer und Alexander Wensing an der Linie assistiert.

Social Media

Über Social Media bekommt ihr am Spieltag exklusive Einblicke und könnt die Partie im Liveticker verfolgen:

Instagram
Twitter
Facebook

(Foto: RWO)

Fan-Informationen: Heimspiel gegen Schalke II

Am Samstag, 3. September, empfängt Rot-Weiß Oberhausen die U23 des FC Schalke 04 im Stadion Niederrhein. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr.

Stadion/Kassen/Tickets

Tickets für das Heimspiel können über den Onlineshop und alle bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Am Spieltag öffnen die Tageskassen zeitgleich mit den Stadiontoren um 12:30 Uhr.

STOAG-Shuttle-Service

Rot-Weiß Oberhausen empfiehlt aufgrund der begrenzten Parkplatzsituation die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Hierfür hat die STOAG einen Bus-Shuttle-Service von den Bahnhöfen Sterkrade und Hauptbahnhof eingerichtet.

Los geht es vom Hauptbahnhof ab 12:30 Uhr im 15-Minuten-Takt. Die letzte Abfahrt erfolgt um 13:45 Uhr. Vom Bahnhof Sterkrade geht ebenfalls ab 12:30 Uhr im 30-Minuten-Takt in Richtung Stadion. Die letzte Abfahrt erfolgt um 13:30 Uhr.

Zusätzlich steht der P+R-Parkplatz an der Werthfeldstraße in Osterfeld zur Verfügung. Von dort pendeln STOAG-Busse ab 12:15 Uhr im 15-Minuten-Takt mit Halt am Stadion und zusätzlichem Halt am Parkplatz P4. Hier ist die letzte Abfahrt um 13:45 Uhr.

Anreise mit dem PKW

Alle Hinweise zur Anfahrt zum Stadion Niederrhein findet ihr hier.

Beitrag drucken
Anzeigen