( © )
Anzeige

Erkelenz. Autoträume, Kulinarik und jede Menge Shoppingmöglichkeiten rund um die 32. Erkelenzer Automobilausstellung am 24. und 25. September.

Am Wochenende 24. und 25. September öffnet eine große Automobilschau im Heinsberger Land ihre Pforten. Bei der Veranstaltung auf dem Burgparkplatz handelt es sich um die 32. Ausgabe der Erkelenzer Automobilausstellung (EAA). Bei dem traditionellen Event präsentieren an beiden Tagen jeweils zwischen 11 und 18 Uhr Autohäuser aus der Region ihre Fahrzeuge, darunter die Neuheiten auf dem Markt und die Trends von morgen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Thema E-Mobilität. Veranstalter ist die Medienhaus Aachen Event GmbH, Sponsoren sind die Kreissparkasse Heinsberg und der Energie- und Wasserversorger NEW AG.

Der offizielle Startschuss für die Autoschau fällt am Samstag, 24. September um 11 Uhr. Dann eröffnet Bürgermeister Stephan Muckel, Schirmherr der Veranstaltung, die 2022er-Ausgabe. Aussteller sind das Autohaus Jacobs Automobile Heinsberg mit VW und Audi, das Autohaus Schultes aus Geilenkirchen mit Seat und Cupra, die Theo Bähr GmbH aus Geilenkirchen mit Mercedes Benz und Smart, das Autohaus Gerresheim aus Jüchen mit Hyundai, das Autohaus Königs GmbH & Co.KG aus Heinsberg mit Ford sowie die Conen GmbH aus Heinsberg, die Honda-Fahrzeuge aber auch Vespa-Roller und ein Wohnmobil mitbringt.

Auch der Sponsor NEW informiert vor Ort über seine Produkte und Dienstleistungen und liefert Fakten zu aktuellen Fragen des E-Ladens. Zur Veranschaulichung hat der Energie- und Wasserversorger ein E-Fahrzeug und einen Ladesäulen-Dummy mit dabei. Zusätzlich ist unter der Bezeichnung „Meine Wunschladesäule“ eine Mitmachaktion vorgesehen: Bürgerinnen und Bürger können an einer Karte des Erkelenzer Stadtgebiets Standorte angeben, an denen sie den Ausbau öffentlicher Ladeinfrastruktur für sinnvoll erachten.

Eine große, bunte Feuerwehr-Hüpfburg macht das Angebot auf der EAA komplett. Auf dieser können sich Kinder nach Herzenslust austoben, während ihre Eltern mit der neuesten Generation von Fahrzeugen beschäftigt sind.

Parallel zur Erkelenzer Automobilausstellung laden am Sonntag Gastronomen und Partyservice-Betriebe zum Kulinarischen Treff (12 bis 19 Uhr) am alten Rathaus und der Handel zu einem verkaufsoffenen Sonntag (13 bis 18 Uhr) in die Innenstadt ein. Organisator ist hier der Gewerbering Erkelenz.



Anreise & Parken

Folgende Änderungen der Verkehrsführung ergeben sich in der Innenstadt:

  • Der Dr.-Josef-Hahn-Platz steht wegen der dort stattfindenden Automobilausstellung nicht als Parkplatz zur Verfügung. Er ist bereits am Freitag, 23.09.22 ab 15 Uhr gesperrt.
  • Gebührenfreies Parken ist in der Zeit von 8 bis 23 Uhr in der Tiefgarage an der Hermann-Josef-Gormanns-Straße möglich.
  • Die Fußgängerzone ist wegen des Kulinarischen Treffs am Sonntag, 25.09.22 für die Durchfahrt und für die Erreichbarkeit der angrenzenden Häuser gesperrt.
Beitrag drucken
Anzeigen