Symbolbild Polizei NRW
Anzeigen


Kevelaer. Am Freitag, 16. September 2022, kam es gegen 16.30 Uhr in Kevelaer zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger PKW-Fahrer aus Belgien befuhr mit seinem PKW Volvo die Straße Walbecker Dyck in Richtung Kevelaer. Etwa 300 m vor der Kreuzung Walbecker Dyck / Velder Dyck beabsichtigte er, nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer.

Der 27-Jährige aus Kevelaer erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der 77-jährige PKW-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Angehörigen des Verstorbenen werden durch den Opferschutz der Klever Polizei betreut. Zur Unfallaufnahme wurden ein Verkehrsunfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei hinzugezogen. Die Unfallstelle war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen