(Foto: HochwasserKompetenzCentrum e.V.)
Anzeige

Stolberg. Im Rahmen des KAHR-Projektes wird der „HochwasserKompetenzCentrum e.V.“ (HKC) am 24.09.2022 von 10:00 bis 15:00 Uhr auf dem Jordanplatz mit einem Infomobil kostenfrei über die Gefahren von Hochwasser und Starkregen und vor allem mögliche Schutzmaßnahmen informieren. Anhand verschiedener Exponate können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Kompetenzen zu möglichen baulichen Schutzmaßnahmen und Verhaltensvorsorge steigern.

Im Rahmen der KAHR-Infomobil-Einsätze werden außerdem seit Mai 2022 Umfragen zum Thema Gefahrenbewusstsein und Eigenvorsorgemaßnahmen durchgeführt. Die Besucher können durch das Scannen eines am Infomobil aushängenden QR-Codes mit dem Handy an der Umfrage teilnehmen. Zudem gibt es die Möglichkeit, den Fragebogen vor Ort in Papierform auszufüllen. Die Umfrage soll im nächsten Jahr untersuchen, wie sich das Hochwasser-Risiko-Bewusstsein in der Bevölkerung darstellt und was benötigt wird, um Eigenvorsorgemaßnahmen realisieren zu können.

Weitere Informationen zu den Angeboten des HKC gibt es hier: www.hkc-online.de

Beitrag drucken
Anzeigen