Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen (Foto: Michael Mutzberg/ © Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen)
Anzeige

Oberhausen. Die anstehenden Veranstaltungen der Helios St. Elisabeth Klinik im Oktober:

Stayin Alive – offenes Reanimationstraining  
Patienteninformationsreihe Gesund durchs Jahr

Vor Ort – Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Konferenzraum im EG
Donnerstag, 13. Oktober 2022, 17.30 Uhr

Wie wichtig Erste Hilfe ist, wissen die meisten. Aber im Notfall helfen, das trauen sich nur wenige zu. Dabei ist vor allem eins wichtig: Helfen, bis der Arzt kommt – im Idealfall mit einer effektiven Herzdruckmassage. Wiederbelebung kann fast jeder. Es ist nicht kompliziert und für alle gilt: Prüfen, Rufen, Drücken! Wichtig ist, dass man aktiv wird. Wer weggeht, ohne sich zu kümmern, verpasst die Chance, ein Leben zu retten.

Die kostenfreie Veranstaltung am Donnerstag (13. Oktober) bietet die Möglichkeit, sich an lebensgroßen Übungspuppen mit der Technik der Wiederbelebung vertraut zu machen. Erklärungen und Tipps von Chefarzt Dr. Dirk Müller gibt es dazu. Die Veranstaltung findet vor Ort in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Josefstraße 3 statt. Um Anmeldung per Mail unter OB-Verwaltung@helios-gesundheit.de oder T (0208) 8508-2004 wird gebeten.

Alle Teilnehmenden benötigen eine FFP-2-Maske und einen aktuellen, negativen Testnachweis. Mehr dazu auf der Klinik-Website (www.helios-gesundheit.de/oberhausen).

 

Schuppenflechte: Wenn die Haut sich schuppt
Patienteninformationsreihe Gesund durchs Jahr

Vor Ort – Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Konferenzraum im EG
Donnerstag, 27. Oktober, 17.30 Uhr

Sie macht sich meistens durch rötliche, silbrig-schuppende Hautveränderungen bemerkbar: die Schuppenflechte. Auch als Psoriasis bekannt, kann sie neben der Haut auch die Gelenke und Sehnen betreffen. Die Schuppenflechte gehört zu den großen Volkskrankheiten: In Deutschland sind mehr als 1,5 Millionen Menschen betroffen. Doch was steckt dahinter? Wo tritt die Schuppenflechte am häufigsten auf? Und was hilft? Das beantwortet Chefarzt Prof. Dr. Alexander Kreuter am Donnerstag (27. Oktober) um 17.30 Uhr. Die Veranstaltung findet vor Ort in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Josefstraße 3 (Konferenzraum im EG) statt. Alle Teilnehmenden benötigen eine FFP-2-Maske und einen aktuellen, negativen Testnachweis. Mehr dazu auf der Klinik-Website (www.helios-gesundheit.de/oberhausen).

 

P.S. Alle Veranstaltungen finden Sie auch online unter https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/oberhausen/unser-haus/veranstaltungen/

Beitrag drucken
Anzeigen