(Foto: Team Winkmann)
Anzeigen


Bedburg-Hau/Kreis Kleve. Zu einem zweistündigen Meinungsaustausch im Landgasthaus Westrich in Bedburg-Hau/Till-Moyland trafen sich der unabhängige Landratskandidat Guido Winkmann und Thorben Schröder, als Vorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) des Kreises Kleve. Thorben Schröder hatte dieses Gespräch mit strategisch und zukunftsorientierten Fragen, die seine Branche betreffen, intensiv vorbereitet.

Insbesondere thematisiert wurden der Fachkräftemangel, die Folgen von Corona und der jetzigen Energiekrise, Möglichkeiten der Tourismusförderung sowie Aufgaben und Möglichkeiten eines modern aufgestellten Kreises Kleve. Der parteilose Diplom-Verwaltungswirt Winkmann machte detaillierte Vorschläge zu Hilfen, die er sich als Landrat vorstellen könnte, zu möglichen gemeinsamen sozialen Projekten zwischen Kreis und dem DEHOGA und schlug zudem ein Tourismuspaket für den Kreis Kleve vor.

Beitrag drucken
Anzeigen