(Foto: Elke Brinkmann-Pytlik)
Anzeigen


Dortmund. Dortmunder Tag der Zahngesundheit fand großen Anklang

Dortmunder Familien erlebten am vergangenen Samstag, 24. September, einen Tag vor dem bundesweiten „Tag der Zahngesundheit“, ein ganzes Bündel kostenloser Zahn-Aktionen am Europabrunnen. Für die Kinder gab es unter anderem einen Mal- und Basteltisch, eine Wurfbude, ein Bodenspiel und eine Leinwand, auf der sie mit Fingerfarbe ihren Daumenabdruck hinterlassen konnten. Nach der Teilnahme warteten kleine Belohnungen auf sie. Auf Wunsch bekamen Groß und Klein Tipps zur guten Zahn- und Mundgesundheit sowie zu Krankenkassenleistungen. Durch die Alltagstipps sollen Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen möglichst frühzeitig erkannt oder verhindert werden.

Der diesjährige Tag der Zahngesundheit wurde vom Arbeitskreis Zahngesundheit Dortmund, dem Gesundheitsamt der Stadt Dortmund, der Kassenzahnärztlichen Vereinigung sowie der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe, vertreten durch niedergelassene Zahnärzt:innen der Bezirksstelle Dortmund, gemeinsam ausgerichtet.

Beitrag drucken
Anzeigen