Die Sieger der ARAG SE (Foto: MaJo-Foto)
Anzeigen


Düsseldorf. Nach dreijähriger Corona-Pause kehrte der Firmen Tischtennis Cup `Ringelpietz´ gestern Nachmittag wieder in den ARAG CenterCourt zurück. 180 Personen aus Unternehmen der Landeshauptstadt Düsseldorf und Umgebung duellierten sich ab 16 Uhr in Düsseldorf-Grafenberg um den Pokal des Ringelpietz Champions 2022. Wie in den drei vorangegangenen Ausgaben ging es auch in diesem Jahr vornehmlich um den Spaß am Tischtennis, das Treffen von Geschäftspartnern und das Knüpfen neuer Kontakte.

Mehr als 30 Teams kämpften, aufgeteilt in zwei Gruppen, im klassischen Rundlauf-Modus Runde für Runde um Punkte. Nach spannenden Spielen setzte sich in Gruppe A die ARAG SE mit 47 Punkten vor Team Wenko-Wenselaar 2 mit 32 Zählern durch. In Gruppe B landeten Uniper Global Commodities 2 und Wenko-Wenselaar 1 mit 40 und 33 Punkten auf den Rängen eins und zwei. Bevor es jedoch zu den K.O.-Partien der vier Halbfinalisten kam, lieferten der ukrainische Tischtennisprofi Yaroslav Zhmudenko und das Borussia-Talent Takuto Teramae den Zuschauern einen sehenswerten Showkampf.

Im ersten Halbfinale standen sich anschließend die ARAG und das Team Wenko-Wenselaar 1 gegenüber. Dieses packende Duell konnte die ARAG denkbar knapp mit 4:3 Punkten für sich entscheiden. Im zweiten Vorschlussrundenmatch besiegte die zweite Mannschaft von Wenko-Wenselaar das Team von Uniper Global Commodities 2 mit 4:1. Trotz der Enttäuschung über die verpasste Finalteilnahme konnten sich die beiden Drittplatzierten über Eintrittskarten für ein Heimspiel des Rekordmeisters freuen.

Dann kam es zum großen Showdown zwischen der ARAG und Team Wenko-Wenselaar 2. Beide Mannschaften waren hochmotiviert, sich den Siegerpokal und das VIP-Paket inkl. Meet&Greet mit Timo Boll und Co. zu schnappen. Schlussendlich war es die ARAG, die in einem spannenden Finale mit 4:2 die Oberhand behielt und Grund zum Jubeln hatte. Platz zwei und VIP-Tickets für das gesamte Team ging an Wenko-Wenselaar 2.

Im Anschluss an die Wettkämpfe trafen sich noch viele der Unternehmen zum Get-togehter, um beim Plausch mit Kollegen, Geschäftspartnern und neuen Kontakten den Abend ausklingen zu lassen. Der nächste Firmen Tischtennis Cup `Ringelpietz´ ist bereits terminiert und findet am 25. Mai 2023 statt.

Beitrag drucken
Anzeigen