Die 2. Mannschaft des TSV (Foto: Heinz J. Zaunbrecher)
Anzeigen


Dormagen/Köln. Die U23 des TSV Bayer Dormagen konnte am Wochenende die Punkte acht und neun der noch jungen Oberliga-Saison einsammeln. Das Heimspiel gegen den TV Jahn Köln-Wahn gewann das Team von Martin Berger mit 31:29 (17:15).

Die Zuschauer im TSV Bayer Sportcenter sahen zunächst ein ausgeglichenes Spiel, bis der TSV sich kurz vor der Pause auf 16:11 absetzen konnte. Diesen Vorsprung konnten die Hausherren allerdings nur teilweise mit in die Pause nehmen. Bis zum Halbzeitpfiff hatten sich die Gäste auf 15:17 herangekämpft. „Da hätten wir sicherlich noch etwas mehr Druck erzeugen müssen, um mit einem größeren Vorsprung in die Pause gehen zu können“, kommentierte Coach Martin Berger.

In der zweiten Hälfte war es zu Beginn vor allem der TSV, der das Tempo bestimmte. Auf 21:17 setzten sich die Dormagener in der 37. Minute ab. Doch wieder sollte der Vorsprung nicht lange halten. Die Gäste bewiesen Moral und drehten die Partie sogar kurzfristig, als der TSV in der 46. Minute plötzlich mit 24:25 zurücklag. „Da haben die Jungs klasse reagiert und sind cool geblieben“, lobte Berger seine Schützlinge, die sich nicht aus der Ruhe bringen ließen und die Führung schnell zurückeroberten (50., 26:25). Wahn glich noch einmal zum 27:27 aus, doch ein drei Tore Lauf des TSV zum 30:27 brachte die Entscheidung. Nach 60 Minuten gingen die Hausherren knapp, aber verdient mit 31:29 als Sieger vom Platz.

Ein Sonderlob vom Trainer gab es für Johannes Emmerich, der in den wichtigsten Momenten in Abwehr und Angriff hellwach war und wichtige Aktionen zeigte. Die besten Werfer auf Seiten des TSV waren Lucas Rehfus und Florian Träger mit je sieben Treffern.

Oberliga Mittelrhein – 6. Spieltag

TSV Bayer Dormagen II – TV Jahn Köln-Wahn 31:29 (17:15)

Für den TSV spielten (und trafen):

Friedl, Dobiey (TW), Rehfus (7), Träger (7/2), Schmidt M. (4), Sondermann, Stein (je 3), Pedack, Emmerich (je 2), Böhnert, Ostrowski, Szabo (alle 1), Seyb, Von Bülow

Beitrag drucken
Anzeigen