Zwei Info-Abende mit einfachen Stromspartipps im Haushalt und Alltag, um Strom- und Heizkosten zu senken, werden in Elsdorf angeboten (Foto: Stadt Elsdorf)
Anzeigen


Elsdorf. Stadt Elsdorf und das Energie-Kompetenz-Zentrum (EkoZet) bieten Informationsabende am 27.10. und 3.11. an

Die derzeit stark gestiegenen Strompreise treffen insbesondere private Haushalte und verursachen teils große Sorgen. Daher bietet die Stadt Elsdorf gemeinsam mit dem „Energie-Kompetenz-Zentrum Rhein-Erft“ (EkoZet) am 27. Oktober und 3. November Informationsabende zum Thema „Energie sparen“ an.

Die kostenfreien Beratungsangebote geben eine erste Orientierung. Insbesondere einfache Stromspartipps im Haushalt und Alltag stehen dabei im Fokus. Rüdiger Warnecke, Geschäftsführer des EkoZet, erläutert in einem Fachvortrag verschiedenste Aspekte, die dabei helfen Strom- und Heizkosten zu senken. Im Rahmen der rund zweistündigen Veranstaltung werden auch individuelle Fragen beantwortet – eine umfangreiche Einzelfallberatung ist jedoch nicht möglich.

Die Informationsabende finden am 27.10. und 3.11. im Ratssaal des Elsdorfer Rathauses (Gladbacher Straße 111, 50189 Elsdorf) statt und beginnen jeweils um 18 Uhr. Um eine vorherige Anmeldung unter robert.wassenberg@elsdorf.de oder 02274 709 133 wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Das Energie-Kompetenz-Zentrum Rhein-Erft-Kreis (EkoZet) ist ein gemeinnütziges Bildungs- und Informationszentrum sowie außerschulischer Lernort für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende, Expert/innen und Bürger/innen des Rhein-Erft-Kreises und über die Region hinaus. Das EkoZet vermittelt Wissenswertes u. a. über die Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, moderne Wärmetechnik, intelligente Speicher- und Verteilungssysteme in Form von Seminaren, Fachvorträgen sowie praxisnahen Führungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ekozet-rek.de

Beitrag drucken
Anzeigen