Die B-Jugend Mannschaft des TSV (Foto: Heinz J. Zaunbrecher)
Anzeigen


Dormagen. Am Tag der Deutschen Einheit ging es im TSV Bayer Sportcenter keineswegs ruhig zu. Die B-Jugenden des TSV, der Rhein-Neckar Löwen, des MT Melsungen und des VfL Gummersbach trafen sich zum ersten „Leistungsturnier“ der Saison.

„Gemeinsam mit den Löwen und Melsungen haben wir dieses Turnier ins Leben gerufen, um den jungen Spielern die Chance zu geben, sich neben der Saison in ihrer jeweiligen Liga, auf höchstem Niveau mit anderen top Mannschaften aus Deutschland zu messen“, erklärt TSV Nachwuchskoordinator Dennis Horn das Konzept. Das Turnier in Dormagen bildete den Auftakt. Zum TSV, den Löwen und Melsungen gesellt sich jeweils ein regionaler Gastverein, diesmal der VfL Gummersbach. Im Laufe der Saison werden noch zwei weitere Turniere bei den Löwen und der MT gespielt.

„Es ist für die Entwicklung einfach enorm wichtig, dass die Jungs sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen und an ihre Grenzen kommen“, stimmte TSV-Coach André Nicklas zu.

An besagte Grenze kamen seine Schützlinge im Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen, das 9:16 verloren ging. Das zweite Spiel gegen Melsungen konnte der TSV mit 17:12 für sich entscheiden, bevor es gegen den VfL eine vermeidbare 10:12 Niederlage gab. Das Saisonspiel in der Nordrheinliga hatte der TSV zuletzt noch mit 30:22 für sich entschieden.

„Ich glaube, dass wir heute vor allem ganz viel gelernt haben und uns das in der Saison enorm helfen wird“, so Nicklas, der allein Teilnehmern dankte und viel Erfolg für die kommenden Aufgaben in der Liga wünschte.

 

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Rhein-Neckar Löwen – TSV Bayer Dormagen 16:9

Rhein-Neckar Löwen – MT Melsungen 20:12

VfL Gummersbach – MT Melsungen 20:13

VfL Gummersbach – Rhein-Neckar Löwen 15:15

TSV Bayer Dormagen – MT Melsungen 17:12

TSV Bayer Dormagen – VfL Gummersbach 10:12

Beitrag drucken
Anzeigen