Photovoltaik oder Solarthermie liefern Strom oder Heizwärme aus Sonnenenergie (Foto: © Stadt Bocholt)
Anzeigen


Bocholt. Stadtverwaltung fördert Beratung für Bürger mit Wohnsitz in Bocholt – Online- und Vor-Ort-Termine – jetzt buchen

Strom und Wärme von der Sonne, erneuerbare Energie vom eigenen Dach, das ist für viele Bürgerinnen und Bürger in der heutigen Zeit interessanter denn je. In Kooperation mit der Klimaagentur Rhein-Ruhr bietet die Stadt Bocholt eine Solar-Beratung für interessierte Bürgerinnen und Bürger an. Es sind noch Resttermine verfügbar.

Individuelle Beratung

Seit Frühjahr bietet die Stadt Bocholt, in Kooperation mit der Klimaagentur Rhein-Ruhr, Solar-Strom- Beratungen für interessierte Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer an. Die Beratungen sind individuell und konkret zugeschnitten. Sie beinhalten auf die Wünsche der Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer bezogene Amortisationsberechnungen (“Ab wann rechnet sich das?”) sowie einen schriftlichen Bericht über die Ergebnisse der jeweiligen Analyse. Themen sind – je nach Bedarf – u. a. die Kombination von Solarstromanlagen mit Heizungsanlagen, einer Wärmepumpe oder einer Wallbox, sowie die Realisierung einer Solarstromanlage in Kombination mit Dachbegrünung.

Stadt Bocholt unterstützt mit 50% Kostenübernahme

Darüber hinaus wird die Frage geklärt, ob im individuellen Fall die Eigennutzung des selbst produzierten Solarstroms oder die komplette Einspeisung ins Stromnetz vorteilhafter ist.

Die Stadt Bocholt fördert die Beratungen, indem sie die Hälfte der Kosten übernimmt. Das neue Serviceangebot trifft, wie die Erfahrungen zeigen, den Nerv der Zeit, berichtet das Umweltreferat. Die individuellen jeweils 45-minütigen Beratungen zur sinnvollsten Art der Sonnenenergie-Nutzung an der eigenen Immobilie können sowohl online als auch vor Ort beim Kunden erfolgen. Der Eigenanteil beträgt bei einer Online-Beratung 80 Euro, bei einer Beratung vor Ort 138 Euro. Aktuell besteht noch für ca. 15 Haushalte die Möglichkeit, dieses geförderte Angebot in Anspruch zu nehmen.

Anmeldung

Interessierte Personen mit Wohnsitz Bocholt können sich direkt bei der Klimaagentur Rhein Ruhr melden. Ansprechpartnerin Annika Lipke ist unter Tel. 02041 77394-14 oder E-Mail lipke@klimaagentur-rr.de zu erreichen.

Beitrag drucken
Anzeigen