V.l.: Stadträtin Birgit Zoerner, Kommissarische Stellvertretende Zoodirektorin Stephanie Zech (Foto: Zoo Dortmund)
Anzeige

Dortmund. Sport- und Freizeitdezernentin Birgit Zoerner hat erneut eine Patenschaft im Zoo Dortmund übernommen. Seit Jahren war die Stadträtin die Patin des Flachlandtapir-Opas Kuni.

In diesem Jahr übernimmt Stadträtin Zoerner die Patenschaft für den Tapir Alex. Stephanie Zech, Kuratorin und kommissarische Stellvertretende Zoodirektorin, übergab die Patenschaftsurkunde offiziell im Tamandua-Haus an die neue Patin.

Alex kam am 1. Februar 2014 im Zoo Dortmund zur Welt und wohnt seit knapp drei Jahren mit seiner Artgenossin Fahéj zusammen, die aus dem ZOO GYŐR in Ungarn nach Dortmund kam.

Alex’ Vater, Flachlandtapir Kuni, lebt seit Mitte September im Zoo Saarbrücken.

Beitrag drucken
Anzeigen