Alle drei Fahrzeuge landeten im Graben (Foto: Polizei)
Anzeige

Kerken. Am Dienstag (15. November 2022) gegen 07:45 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Sevelener Straße / Hoog-Poelycker-Straße ein Verkehrsunfall. Ein 23-Jähriger aus Geldern wollte in seinem 2er BMW aus dem Hufweg kommend die Sevelener Straße überqueren, um weiter geradeaus zu fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten VW Polo einer 22-Jährigen aus Issum.

Durch die Wucht der Kollision wurde der blaue Polo der Frau gegen einen weiteren VW Polo geschleudert, der am Stopp-Schild an der Hoog-Poeldycker-Straße stand und wartete. In dem Wagen befand sich ein 47-jähriger Mann aus Geldern. Die Fahrzeuge kamen allesamt im Graben neben der Fahrbahn zum Stehen. Die 23-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, die beiden anderen Autofahrer blieben unverletzt.

Alle drei Fahrzeuge wurden teils stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen