Die Flying Superkids aus Dänemark bei der medl-Nacht der Sieger 2019 (Foto: Walter Schernstein)
Anzeigen


Mülheim an der Ruhr. Die „medl – Nacht der Sieger“ ist zurück! Nach den pandemiebedingten Absagen der Veranstaltung in der Jahren 2020 – 2022 planen Mülheimer SportService (MSS) und Mülheimer Sportbund (MSB) einen Neustart im kommenden Jahr. „Für den Sport in unserer Stadt und um die herausragenden Leistungen unserer Sportlerinnen und Sportler zu würdigen, stand es für uns außer Frage, nach den pandemiebedingten Absagen die Veranstaltung 2023 fortzuführen.“, sagt MSB-Vorsitzender Frank Esser. Im Frühjahr dieses Jahres wurden die Sportlerinnen und Sportler des Jahres im Rahmen eines Frühlingsfestes im Innenhof von Schloß Broich geehrt.

Am 25. März 2023 (18:30 Uhr) ist es dann soweit und das sportliche Veranstaltungs-Highlight dieser Stadt findet wieder in der Westenergie Sporthalle statt. Geplant ist im kommenden Jahr jedoch nur die Abendveranstaltung mit der Ehrung der Sportlerinnen und Sportler. Die Premierenveranstaltung am Nachmittag wird es 2023 nicht geben. „Um in den aktuell schwierigen Zeiten kein unnötiges wirtschaftliches Risiko einzugehen, haben wir uns in Abstimmung mit der medl GmbH dazu entschieden, die „medl-Nacht der Sieger“ vorerst mit einer Veranstaltung aufleben zu lassen“, erklärt MSS-Leiterin Martina Ellerwald.

Auf ein bekanntes Gesicht können sich die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung bereits freuen. ARD-Sportmoderator Claus Lufen ist der Veranstaltung sehr verbunden und wird im März 2023 wieder durch das vielfältige Show-Programm führen. Die Planungen für die Show laufen auf Hochtouren. Zu den Topacts des Abends zählen u.a. die weltbekannten niederländischen Illusionisten von Magus Utopia und das Duo Milena und Christopher, die mit ihrer Akrobatik am Trapez für Staunen sorgen.

Dass MSS und MSB auch im kommenden Jahr ein attraktives Show-Programm präsentieren können, ist in erste Linie der treuen Unterstützung der zahlreichen Sponsoren zu verdanken. Der Dank gilt an dieser Stelle der medl, der Sparkasse Mülheim, der MWB, der SWB, der WDL Luftschiffgesellschaft, dem Evangelischen Krankenhaus, der RWW, der MEG, dem Autohaus Wolf, dem hagebaumarkt Mülheim und der Beierlorzer GmbH.

Kartenvorverkauf startet am 21. November 2022

Eine wesentliche Änderung gibt es beim Kartenvorverkauf: Eintrittskarten können nur noch online unter www.medl-nacht-der-sieger.de erworben werden, d. h., es wird keine stationären Vorverkaufsstellen mehr innerhalb Mülheims geben. Die Veranstaltungstickets sind zukünftig als „print@home“-Variante zum Ausdruck am PC oder als Handy-Ticket verfügbar.

Der Kartenvorverkauf für die „medl – Nacht der Sieger“ beginnt am 21. November 2022. Eintrittskarten sind ab 30,00 € erhältlich. Ermäßigungen gibt es für Kinder und Jugendliche. Die Westenergie Sporthalle bietet bei dieser Veranstaltung Platz für 2.200 Besucherinnen und Besucher. Ausführliche Informationen zu den Tickets und Eintrittspreisen sind auf der Veranstaltungswebsite unter www.medl-nacht-der-sieger.de erhältlich.

Beitrag drucken
Anzeigen