(Foto: privat)
Anzeigen


Krefeld. Vor rund 1600 Zuschauern im heimischen Covestro Sportpark zeigten die Cheerleading Meisterschaftsteams des SC Bayer 05 Uerdingen am vergangenen Wochenende ihr Können. In diesem Zusammenhang präsentierte die Abteilung ihren neuen Namen Dolphins Cheer, Dance und Akrobatik mit beeindruckenden Auftritten der Hobbyteams sowie des Dance- und des Parkourbereiches.

Nach der Einführung in den Tag durch die Vorstandsmitglieder Jörg Heydel und Dennis Gerritzen sprachen sowohl Bürgermeister Karsten Ludwig, der zum ersten Mal beim Showcase dabei war sowie Stadtsportbundgeschäftsführer Jens Sattler, ihre Anerkennung für die Arbeit des SC Bayer Uerdingen aus, da es hier hervorragend gelingt sogenannte Trendsportarten wie Cheerleading und Parkour nicht nur nachhaltig zu etablieren, sondern auch national und international erfolgreich zu machen.

So zeigte sich Karsten Ludwig stolz, dass mit den Dolphins Allstars, dem Dolphins Coed sowie Dolphins Lady 5 im nächsten Jahr erstmalig drei deutsche Teams bei der Weltmeisterschaft in Florida vertreten sind, die alle in Krefeld beheimatet sind.

Rund 450 Athleten und Athletinnen von 3 bis 65 Jahren begeisterten mit kreativen Auftritten und sportlichem Können.  Abteilungsleiterin Michaela Dressler bedankte sich am Ende der Veranstaltung auch bei den rund 60 Helfern sowie Gründerin und Moderatorin Kamila Benschop. Zum Abschluss gedachten die Dolphins ihrer am 25.11.2021 verstorbenen Gründerin Oxana Prokoptschuk mit einer Schweigeminute.

Nach dem Showcase geht es nun zügig weiter für die Meisterschaftsteams des SC Bayer 05: Am 27.11.2022 reisen 10 Teams zur Landesmeisterschaft NRW nach Bonn, um hoffentlich an ihre gelungene Leistung zur Generalprobe anzuknüpfen und den einen oder anderen Meistertitel mit nach Krefeld zurück zu bringen.

Beitrag drucken
Anzeigen