Eine dritte klasse der Grundschule Vennbruchstraße in Duisburg-Walsum hat dieses Jahr den Tannenbaum des Duisburger Rathauses geschmückt. Oberbürgermeister Sören Link bedankte sich recht herzlich (Foto: Uwe Köppen)
Anzeige

Duisburg. Alle Jahre wieder wird der Weihnachtsbaum im Duisburger Rathaus von Duisburger Schulkindern mit selbstgebastelten Tannenbaumschmuck dekoriert und geschmückt. Die Tanne stammt aus dem Duisburger Stadtwald und wurde durch die städtischen Förster ausgesucht.

In diesem Jahr haben die Kinder der städtischen Gemeinschaftsgrundschule Vennbruchstraße fleißig ausgeschnitten, geklebt und verziert. Am Freitag, 25. November, schmückten sie gemeinsam mit ihren Lehrerinnen den Tannenbaum.

Zum Dank für den reich und schön verzierten Baum, überreichte Oberbürgermeister Sören Link ein kleines Geschenk an die Kinder. Zum besinnlichen Abschluss und zur Einstimmung auf die bevorstehende Adventszeit sangen die Kinder dem Oberbürgermeister noch ein Weihnachtslied vor, bevor es für alle Plätzchen und Kakao gab.

Beitrag drucken
Anzeigen