(Foto: privat)
Anzeige

Mönchengladbach. Der Rotaract-Club Mönchengladbach blickt auf einen ereignisreichen Samstag zurück. Einerseits wurde der alljährliche Christkindlmarkt unterstützt, bei dem die Rotaracter wie in den Jahren zuvor das Spülmobil besetzten und damit einen wichtigen Beitrag zur reibungslosen Versorgung der kleinen und großen Besucher/-innen leisteten, zeitgleich war aber auch eine Abordnung bei den Suppentanten auf dem Platz der Republik, um diesen eine Spende über 401,74 Euro zu übergeben und von ALDI SÜD Mönchengladbach gespendete Kleidung an die Bedürftigen zu verteilen.

Die Präsidentin des Rotaract-Clubs Mönchengladbach, Jenny Bürger, freut sich: „Der große Wert der Arbeit der Suppentanten für ihre Gäste und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Stadt zeigt sich jeden Samstag aufs Neue. Gerade auch vor dem Hintergrund dieser hohen Kontinuität haben wir gerne im Zuge unserer diesjährigen Ämterübergabe und eines Waffelstandes auf dem Rheydter Wochenmarkt Spenden für die Suppentanten gesammelt und freuen uns sehr, dass dabei ein ansehnlicher Betrag zusammengekommen ist.“ Vizepräsidentin Cora Bütof ergänzt: „Natürlich möchten wir uns auch noch einmal herzlich bei ALDI SÜD Mönchengladbach dafür bedanken, dass wir die Möglichkeit bekommen haben die Kleiderretouren nach guten Stücken durchzusehen und diese nun als Spenden verteilen durften. Gerade jetzt, zu Beginn der kalten Jahreszeit, ist der Bedarf nach warmer Kleidung natürlich hoch und es ist schön, dass wir so gemeinsam dazu beitragen konnten, diesen ein Stück weit zu decken.“

Rotaract ist eine der größten Jugendorganisationen weltweit, deren Mitglieder sich im Sinne der rotarischen Idee engagieren. Die drei zentralen Säulen dabei sind „Lernen“, „Helfen“ und „Feiern“. Der Rotaract-Club Mönchengladbach besteht seit 2019 und wurde in Partnerschaft mit den lokalen Rotary-Clubs gegründet. Interessierte ab 18 Jahren sind bei den zweiwöchentlich stattfindenden Meetings immer herzlich willkommen, die genauen Termine werden über Facebook und Instagram mitgeteilt. Zudem empfiehlt sich eine vorherige Kontaktaufnahme unter moenchengladbach-vorstand@rotaract.de.

Beitrag drucken
Anzeigen